Integration & Inklusion

Integration und Inklusion sind heute in aller Munde.

Auch viele Sportvereine und deren Dachverbände schreiben sich diese Themen auf die Fahnen.
Hier entstehen aber für Vereine ungeahnte Probleme und Stolpersteine, die genau das Gegenteil der eigentlichen Absicht mit sich bringen.

So entstehen zum Beispiel durch die Integration von Flüchtlingen, was automatisch Kosten mit sich bringt auch lokalpolitische Beeinträchtigungen.

Die Flüchtlingspolitik bringt eine große Zahl von Menschen aller ethnischen und religiösen Herkünfte welche integriert werden sollen und müssen mit sich.
Hierbei entstehen unter anderem folgende Probleme für Vereine:

Die neuen Mitglieder müssen bei den Landessportverbänden und Fachverbänden angemeldet werden, was jährliche Kosten mit sich bringt. Hierin beinhaltet sind die Mitgliedsbeiträge zur Sportversicherung und einiges mehr.
Die neuen Mitglieder benötigen der Sportart angepasste Kleidung, in unserem Fall einen Judoanzug
Grade jüngere Mitglieder der Integrationsgruppen wollen natürlich ihren „regulären“ Mitstreitern in nichts nachstehen und möchten aus diesem Grund Leistungsprüfungen (Gürtelprüfungen), Lehrgänge, Wettkämpfe und ähnliches besuchen bzw. daran teilnehmen.
Hierdurch entstehen unserem Verein nicht unerhebliche Kosten welche wir auf mittelfristige und lange Sicht nur mit Ihrer Hilfe bewältigen können!

Die Herausforderungen im Sportbetrieb bzw. in kultureller Sicht sind hier noch gravierender:

Durch den Integrationsgedanken getragen unterrichten wir nicht in getrennten Gruppen, sondern haben alle Mitglieder zur selben Zeit auf der Matte.
Bushido-Kai - Integration & Inklusion
Themen